^
  • Programm 2017/2018
  • Programmhefttitel 2018

Kurs-Info

Hochsensibilität in Kita + Schule -

ein neuer Blick auf die "ewig anderen Kinder" Tagesworkshop für Fachkräfte

Hochsensibilität ist eine Temperamentsausprägung, die ungefähr jedes sechste Kind betrifft. Ihr Nervensystem nimmt Reize viel direkter und ungefilterter wahr. Bereits im Kleinkindalter zeigen sie besondere Fähigkeiten und Bedürfnisse; Geräusche, Gerüche, Gefühle und die Stimmungen anderer Personen werden verstärkt wahrgenommen und maximal intensiv verarbeitet. Was sie auszeichnet ist eine große Kretivität, unerschöpflicher Wissendurst und eine ausgeprägte Vorstellungskraft. Nicht selten zeigen sie einen altersuntypischen Sinn für Humor, interessieren sich für tiefgründige Themen und werden von einem großen Gerechtigkeitssinn geleitet. Gleichzeitig machen ihnen Lautstärke, Stress und Hektik zu schaffen. Mögliche Folgen sind: Verweigerung, Rückzug, Wutausbrüchen, Angst vor Neuem, Vermeidung von Gruppenaktivitäten oder (Auto-) Aggressionen.

Ziel des methodenbunten Tagesworkshops der sich an Erzieher*innen, Tageseltern, Lehrkräfte, Sozialpädagog*innen und Therapeuten richtet ist es, Hochsensibilität leichter erkennen zu lernen und den Blick für die Vielfalt und Potenziale zu öffnen.

Seminarschwerpunkte
- Einführung in das Temperament der Hochsensibilität
- Persönlichkeitsmerkmale - Herausforderungen und Strategien für einen unterstützenden Umgang
- biochemische Prozesse und die Rolle des autonomen Nervensystems
- Beziehungsgestaltung
- Fallbeispiele

Nach dem Seminartag können Sie hochsensible Kinder mit relativ sicherem Blick erkennen, wissen die besonderen Reaktionen und Bedürfnisse, die mit Überstimulation einhergehen sicher zu erkennen und haben ein Repertoire von Ideen und Methoden, wie Sie die Kinder wertschätzend begleiten können.

Referentin: Tanja Gellermann
Heilpraktikerin für Psychotherapie und Sensitiv Coach mit eigener Praxis in Münster
Arbeitsschwerpunkte: Hochsensibilität, körperorientierte TraumaArbeit sowie prä-/ und perinatale Psychologie
www.wahrnehmungsbegabt.de

In der Gebühr sind Getränke und ein Handout enthalten.
Ein Mittagsimbiss kann mitgebracht oder bestellt werden.

Zeitraum: Mi, 19.05.2021, 1 Termin
Uhrzeit: 10:00 Uhr - 16:45 Uhr
Ort: Werne; Konrad-Adenauer-Str. 8; FBS; Raum 1.1
Gebühr: 94,00 Euro
Leitung: Tanja Gellermann
Kursnummer: V2541-220
Terminliste: 
  • Mittwoch, 19.05.2021, 10:00 Uhr bis 16:45 Uhr
    Werne; Konrad-Adenauer-Str. 8; FBS; Raum 1.1
Ich möchte mich unter Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu o.a. Veranstaltung anmelden. Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder:
Angaben zur Person:  
Nachname: *
Vorname: *
Strasse/Nr.: *
PLZ/Ort: *  
E-Mail: *
Telefon: *
:
   
Bankverbindung:  
Kontoinhaber:
(falls abweichend)
IBAN: *
* Hiermit erteile ich das SEPA-Lastschriftmandat.
* Ich erkenne die AGB und die Datenschutzhinweise an und bestätige, dass die obigen Angaben korrekt sind. Der Verarbeitung meiner Personendaten zum Zwecke der Kursanmeldung stimme ich zu.
* Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre oder älter bin.

Benutzer-Login

Möchten Sie, dass Ihre Daten für weitere Anmeldungen zur Verfügung stehen? Dann registrieren Sie sich bei uns! 

Ampelfarben

  •  Kurs kann gebucht werden
  •  Anmeldung auf Warteliste
  •  Keine Web-Anmeldung