Der Beckenboden - die Kraft in der Mitte - Kompaktkurs für Frauen

FBS Werne

Gesundheitsbildung

Der Beckenboden - die Kraft in der Mitte - Kompaktkurs für Frauen
- anerkannt von den Krankenkassen -

Referent*in

Claudia Thiele

Kategorie

Gesundheitsbildung

Der elastische Beckenboden übernimmt wichtige Aufgaben zur Unterstützung der Kontinenz (Vorbeugung von Blasen- und Darmschwäche), er sorgt für die Stabilität der inneren Organe und ist das Fundament der aufrechten Körperhaltung im Zusammenspiel mit der Bauch- und Rückenmuskulatur. Störungen können zu Harnverlust, Stuhlverlust oder überaktiver Blase (Reizblase), Schmerzen und zu Beeinträchtigung in der Sexualität führen. Häufig sind die Ursachen Geburten, Operationen, Fehlverhalten oder Krankheiten.Erfahren Sie praktisches und theoretisches Wissen über Beckenboden, Blase und Darm; lernen Sie Ihren Körper und Beckenboden besser kennen; erlernen Sie Hilfestellungen für den Alltag, Entspannungsübungen und ein Übungsprogramm zur Kräftigung der Beckenbodenmuskulatur. Verbessern Sie ihre Lebensqualität. Der Kurs findet als Kompaktangebot an 2 Tagen mit jeweils vier Unterrichtseinheiten a´45 Minuten pro Tag statt.Zertifiziert durch die Zentrale Prüfstelle Prävention, Kurs-ID: KU-BE-856XG9 Der Kurs ist erstattungsfähig nach § 20 SGB V und wird von den Krankenkassen bezuschusst.
Mitzubringendes Material: bequeme Kleidung, ein Handtuch und ein kleines Kissen, Socken, Getränk

Kursinformationen

Kursnummer

X2531-051

Datum

Sa 29.04.2023 - 30.04.2023

Uhrzeit

10:00 - 13:00 Uhr

Dauer

2 Termine

Alle Termine anzeigen
X

Alle Termine für den Kurs Der Beckenboden - die Kraft in der Mitte - Kompaktkurs für Frauen

29.04.2023 10:00 - 13:00 Uhr mit Claudia Thiele
Ort: Werne Konrad-Adenauer-Str. 8 FBS Gymnastikraum

30.04.2023 10:00 - 13:00 Uhr mit Claudia Thiele
Ort: Werne Konrad-Adenauer-Str. 8 FBS Gymnastikraum

Kursort

Werne; Konrad-Adenauer-Str. 8; FBS; Gymnastikraum

90,00€

10 vorrätig

Bei Mehrfachanmeldung ist eine Onlineermäßigung nicht möglich. Bitte bei Kursbeginn bei der Kursleitung melden.